Bundeskongress

Die staatliche Regulierung im Glücksspielwesen hat Fahrt aufgenommen. Ende 2016 haben sich die Länder auf die notwendigen Änderungen im Bereich der Sportwettenregulierung verständigt. Gleichzeitig läuft für Spielhallen im Juni 2017 die Übergangsregelung aus. Kommunen und Spielhallenbetreiber stehen damit vor großen Problemen. Der Gesetzgeber hat hier noch keine passende Lösung zu Hand.

Das Glücksspielwesen ist zudem sehr komplex: wirtschaftliche Interessen stoßen auf suchtpolitische Notwendigkeiten, föderale Zuständigkeiten und eine Vielzahl an Gesetzten und Gerichtsurteilen. In der Politik erkennt man mehr und mehr die Notwendigkeit, sich diesen Problemen stellen und Lösungen entwickeln zu müssen. Wir wollen diesen sanften Aufbruch auf dem zweiten Bundeskongress zum Glücksspielwesen nutzen, um mit Entscheidern aus Politik, Wissenschaft und Praxis ins Gespräch zu kommen, um den Stein hier richtig ins Rollen zu bringen. Dazu laden wir Sie recht herzlich ein.

Veranstaltungsort:
dbb forum berlin
Friedrichstraße 169, 10117 Berlin
Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: http://www.dbb-forum.berlin/kontakt/anreise.php

Download der Einladungsbroschüre

Zum Programm

Zur Anmeldung