Novomatic mit Ergebnis des Geschäftsjahres 2021 durchaus zufrieden

Der österreichische Glücksspielkonzern ist mit dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2021 durchaus zufrieden, wie die Vorstände Presch und Gratzl im Jahresfinanzbericht ausführen. Das Segment Gaming Operations konnte trotz monatelangen Lockdowns und der damit einhergehenden Schließung von Casinos, Spielhallen und Wettbetrieben stabilisiert werden. Es kam lediglich zu einem leichten Umsatzrückgang von 3,5 Prozent auf 1.034,1 Mio. €. …

Bochumer Gespräch zu Glücksspiel und Gesellschaft

Die Ordnung des Glücksspiels: Zwischen Selbstbestimmung, Spielerschutz und Paternalismus 28. & 29. April 2022, Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum Universitätsstraße 150, 44801 Bochum Unter dem Titel „Die Ordnung des Glücksspiels: Zwischen Selbstbestimmung, Spielerschutz und staatlichem Paternalismus“ wird sich die diesjährige Jahrestagung den vielfältigen Fragen der spielerbezogenen Glücksspielregulierung widmen. Mit ausgewiesenen Experten soll über die Konflikte und…

Offensichtlich plant Bremen Änderungen zum Spielhallengesetz

Wie aus Kreisen des zuständigen Automatenverbandes zu hören ist, beabsichtigt Bremen wohl in absehbarer Zeit Verschärfungen im Spielhallenrecht. So soll das Eintrittsalter in Spielhallen auf 21 Jahre hochgesetzt werden. Die Ausgabe von Speisen und Getränken soll nicht mehr gestattet werden. Dies soll dann auch für den Konsum mitgebrachter Speisen und Getränke gelten. Auch bei den…