AutorLora Köstler-Messaoudi

Subgruppen von Lotterie-Teilnehmern mit einer Störung durch Glücksspielen

S

[Clustering Gambling Disorder Patients with Lotteries as a Preferred Form of Gambling] Die Autoren dieser Studie haben eine Gelegenheitsstichprobe von Patienten untersucht, die in den Jahren 2005 bis 2017 in einem Krankenhaus in Barcelona wegen einer Störung durch Glücksspielen behandelt wurden. Die 342 Studienteilnehmer wurden danach ausgewählt, dass sie angaben, die Behandlung vor allem...

Der Zusammenhang zwischen glücksspielbezogenen Problemen und Lotterieprodukten

D

[Gambling-related harms attributable to lotteries products] In einer französisch-kanadischen Studie aus dem Jahr 2018 von Costes und Kollegen wurde festgestellt, dass es bei Personen, die lediglich Lotterie-Produkte nutzen, zu glücksspielbezogenen Probl­emen kam, vor allem wenn die Personen jeweils jünger, männlich sowie weniger gut gebildet waren und eher exzessiv Alkohol oder eher illegale...

Berlin: Antwort auf die Schriftliche Anfrage Nr. 18/23653:

B

„Spielhallen-Flut zerstört Kieze und Menschen (XXI): Wie viele Spielhallen sind beim Auswahlverfahren bereits ausgeschieden und was hat die Corona-Pandemie verändert?“ (Drucksache 18/23653) In seiner Antwort beschreibt der Berliner Senat das Verfahren zur Erlaubniserteilung und informiert über den Spielhallenbestand nach Bezirken in den Jahren 2011, 2016 und 2019. Auch über den Stand des...

Der Kopf denkt weit, der Fuß tritt auf die Bremse

D

Von Uwe Proll, Herausgeber BzGw Verehrte Leserinnen und Leser, Nun haben sich nach langem und zähem Ringen die Ministerpräsidenten auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag geeinigt. Die Politik hat sich durchgerungen, eine Öffnung des Marktes für virtuelle Automatenspiele, Online-Poker und Online-Casinospiele als im Geltungsbereich dieses Staatsvertrages erlaubnisfähig anzusehen. Zudem: Das Lotto...

„Wir hatten durchaus Umsatzrückgänge zu verzeichnen“

Ein Interview mit Jürgen Häfner Die Glücksspielbranche muss mit massiven Einnahmenausfällen durch die Corona-Pandemie rechnen. Auch das Lottospiel ist betroffen, wie Jürgen Häfner, Geschäftsführer der derzeit im DLTB federführenden Blockgesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz, im Interview mit R. Uwe Proll berichtet. Doch auch die aktuelle Glücksspielregulierung und die damit einhergehende, neu zu...

Erste Schritte nach dem Stillstand – Glücksspiel in Zeiten von Corona

E

Von Lora Köstler-Messaoudi, Redaktion BzGw Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus waren seit Mitte März Spielhallen, Spielbanken, Wettbüros und teilweise auch Lotto-Annahmestellen in Deutschland geschlossen. Die Mehrheit der rund 70.000 Mitarbeiter der Automatenbranche ging in Kurzarbeit. Ähnlich war es auch bei den anderen Glücksspielanbietern. Die Umsätze lagen in dieser Zeit bei null...

Neueste Beiträge

Archive