AutorLora Köstler-Messaoudi

.

„Der Aufbau der Behörde ist auf einem guten Weg“

Staatssekretärin Anne Poggemann im Interview BzGw: Das gesamte deutsche Glücksspielwesen schaut aktuell sehr gespannt auf Sachsen-An- halt, denn mit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags 2021 am 1. Juli bekommt die im Aufbau befindliche neue Glücksspielregulierungsbehörde zentrale Bedeutung. Die Behörde entsteht in Sachsen-Anhalt unter Ihrer Mitverantwortung. Frau Staatssekretärin, wie...

Spielhallen in der Kommunalpolitik – Im Spannungsfeld zwischen Spielerschutz und Steuererträgen

S

Ab dem 1. Juli gilt der neue Staatsvertrag zur Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland (Glücksspielstaatsvertrag 2021 – GlüStV 2021). Wenn es um die konkrete Umsetzung vor Ort geht, zählen neben den Spielhallenbetreibern, ihren Beschäftigten und der Automatenwirtschaft die Städte zu den Hauptbetroffenen der Glücksspielregulierung. Aus Sicht der Kommunen stehen dabei Themen wie...

Steuer auf Online-Glücksspiel in der Kritik

S

Am 23. Juni hat der Deutsche Bundestag das Rennwett- und Lotteriegesetz verabschiedet – entgegen der vielstimmigen Kritik am Gesetzentwurf, die Anfang Juni bei der Expertenanhörung im Finanzausschuss des Bundestages sowie im Rahmen einer Online-Diskussionsrunde des Behörden Spiegel deutlich geworden war. Das Rennwett- und Lotteriegesetz wurde 1922 in seiner heutigen Form verabschiedet und seitdem...

NRW legt eigenes Casino-Online-Gesetz vor

N

Der neue Glücksspielstaatsvertrag tritt am 1. Juli 2021 in Kraft. Er ermöglicht es den Ländern innerhalb des vom Staatsvertrag vorgegebenen Regulierungsrahmens, Online-Casinospiele in ihrem Hoheitsgebiet zu veranstalten oder Konzessionen für die Veranstaltung von Online-Casinospielen zu erteilen.

Mehrere Landesgesetze verabschiedet

M

Brandenburg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz haben im Juni Landesglücksspielgesetze verabschiedet. Am 9. Juni verabschiedete der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern mit den Stimmen der SPD/CDU-Koalition sein Ausführungsgesetz zum neuen Glücksspielstaatsvertrag. Spielhallen müssen demnach weiterhin einen Mindestabstand von 500 Meter Luftlinie zueinander halten...

Antwort des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport namens der Landesregierung auf die Anfrage des Abgeordneten Christian Grascha (FDP): Marktentwicklung im Online­ Glücksspiel (Drucksache: 18/9343)

A

Grascha wollte in seiner Kleinen Anfrage unter anderem erfahren, wie viele Glücksspielanbieter nach Kenntnis der Landesregierung die Anforderungen des Umlaufbeschlusses der Staats- und Senatskanzleien vom 8. September 2020 umgesetzt hätten. Ein aktueller statistischer Gesamtüberblick über die bundesweite Vollzugstätigkeit liege laut Landesregierung nicht vor.

Beschluss: Flächendeckende Glücksspielsuchtprävention und ­beratung in Sachsen­Anhalt dauerhaft absichern (Drucksache: 7/7644)

B

Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat in der 123. Sitzung zu Drucksache 7/7581 folgenden Beschluss gefasst: „Glücksspiel ist für viele Menschen und ihre Angehörigen keine bloße Freizeitbeschäftigung, sondern hat durch das hohe Suchtpotenzial ins- besondere des Online-Glücksspiels zum Teil massive Konsequenzen. Der Landtag begrüßt deshalb, dass die Landesregierung im Zusammenhang mit dem Vierten...

Einzelfragen zur Geldwäsche. Aufsichtsrechtliche Betrachtung (WD 4 – 029/21)

E

Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages hat sich in einer aktuellen Ausarbeitung mit Einzelfragen zur Geldwäsche befasst. Begutachtet wurden darin auch Konstellationen, in welcher- nein sog. Fintech zur Abwicklung von aus Glücksspiel-Geschäften resultierenden Transaktionen verwendet wird. „Fintech“ (financial services and technology) ist hierbei ein Sammelbegriff für modernde...

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Stefan Förster (FDP) zum Thema: Schutz für Glücksspielsüchtige – Positionierung des Berliner Senats und Antwort (Drucksache 18/27433)

S

1. Welchen Stellenwert misst der Senat dem Schutz von Glücksspielsüchtigen vor den ihnen drohenden Gefahren eines unkontrollierten Glücksspiels bei? Der Jugend- und Spielerschutz sowie die Verhinderung und Bekämpfung von Glücksspielsucht sind für den Berliner Senat wichtige Anliegen. Daher werden neben der konsequenten Umsetzung der Berliner Glücksspielregulierung einschließlich ihrer...

Online­Casino­Glücksspielen vor und während der Covid­19­Pandemie: eine empirische Untersuchung von Spielverhaltensdaten [Gambling Before and During the COVID­19 Pandemic Among Online Casino Gamblers: An Empirical Study Using Behavioral Tracking Data]

O

(Auer, M. & Griffiths M. D., 2021) Auer und Griffiths interessierten sich dafür, welchen Einfluss die Co- vid-19-Pandemie auf das Verhalten von Glücksspieler/-innen zeigt. Es wurde angenommen, dass viele Glücksspieler sich in Übereinstimmung mit Covid-19-Auflagen dem Online-Glücksspiel zuwenden, da sie mehr Zeit zu Hause verbringen als in Vor-Covid-19-Zeiten. Die hier untersuchten...

Neueste Beiträge

Archive