Lootboxen: Landesregierung NRW begleitet Debatte zum Thema Lootboxen konstruktiv

(RH) Die nordrhein-westfälische Landesregierung begleitet die zwischenzeitlich bundesweit geführte Debatte um Lootboxen konstruktiv, mit dem Ziel, den Jugendschutz in Games zu stärken. Das geht aus der Antwort der Landesregierung  auf eine Kleine Anfrage des FDP-Landtagsabgeordneten Marcel Hafke hervor (Drucksache 18/9019).   Die Antwort verdeutlicht den Spagat zwischen digitalen Spielen als festem Bestandteil der Kinder- und…

Lootboxen: Problem im Bundestag angekommen. Novellierung des Jugendschutzgesetzes?

Bonn (SR). An mehreren Ecken in Europa geht die Diskussion um die Regulierung von Lootboxen weiter. Die Lösungsansätze aus der Politik sind dabei recht unterschiedlich. Spanien denkt zum Beispiel über die Einführung einer Altersgrenze für Lootboxen nach. In Österreich hingegen wird aktuell der gerichtliche Weg verfolgt, da von Seiten der Politik zurzeit keine Regulierungsbemühungen erfolgten.…

Twitch und Influencer als Suchtförderer?

Früher Kontakt zum Glückspiel via Twitch und Co. und Risiken Bonn (SR). Ein Highlight des diesjährigen 8. Glückspielrechtstages in Frankfurt war sicherlich der Beitrag von Dr. Tobias Hayer (Universität Bremen). Er berichtete über Gefährdungen junger Menschen durch Glücksspiel und die Auswirkungen, die der frühe Kontakt mit dem Thema durch Influencer und andere soziale Medien haben…